was sind asiatische Wettsyndikate?

Eine der größten Herausforderungen für die asiatischen Glücksspielindustrie sind die Wettsyndikate. Sie sind weit verbreitet im Osten und haben der Beeinflussung der Ergebnisse von Sportereignissen in Asien, Afrika und sogar Großbritannien vorgeworfen. Wettsyndikate gibt es in fast jedem Land der Welt und sind in der Regel illegal, weil der Einfluss Sie halten. in Asien, da die verfügbaren Dollar so viel höher sind, sind sie besonders problematisch.


Verständnis Wettsyndikate


ein Wettsyndikat ist eine Gruppe von Spielern, die theirmoney Pool zusammen, um zu gewinnen, erhöhen ihre Chancen. sie Syndikat nimmt Geld ihrer Mitglieder und macht Wetten auf Sportereignisse Typischerweise, aber auf merkwürdige Dinge wie Politik und Wetter überteuert. Wenn Der Wettsyndikat gewinnt die Wette, sie zahlen auf der Basis der Percentage-of-Geld in jeder Spieler setzen, mit immer mehr Online-Portale wie m88 - Wettsyndikate sind auf dem Vormarsch.


warum sind sie illegal?


Syndikate sind illegal, weil der Einfluss können Sie über Sportveranstaltungen zu haben. helpWettSyndikate, wie einige der asiatischen diejenigen, genug Geld, um Spieler, Schiris oder auch Rundfunkanstalten zu bestechen und den Ausgang von Sportereignissen zu ändern. Darüber hinaus sind sie in der Regel durch die organisierte Kriminalität laufen, Verknüpfung mit anderen illegalen Aktivitäten.


asiatischen Wettsyndikate


Im Jahr 1997, in Upton Park, gingen die Lichter aus während eines wichtigen Fußballspiel. als die Menge stöhnte feierte Eine asiatische Konsortium eine riesige Auszahlung. im Falle eines verlassenen Spiel, die meisten Fußballspiele lassen die Gäste stehen "wie es ist." Dadurch konnten die asiatischen Syndikat den Stecker zu ziehen, wenn ihre Mannschaft zog weiter. was passiert ist, ist, dass ein Wachmann war von der Syndikats bestochen worden, um die Beleuchtung per Fernbedienung zu schneiden, wenn durch seinen Kontakt geraten. Im Jahr 2010 wurde eine syndizierte Singapur für eine bizarre Ergebnis zu einem italienischen Fußballspiel verantwortlich gemacht. im letzten Quartal begann die Siegerteam wirkt seltsam, auf die Wirkung, das ist ein Arzt gerufen wurde, um zu sehen, ob sie krank waren Sie waren nicht. Sie wurden nur werfen das Spiel, wie durch ihre Syndikat Chef angewiesen. vor kurzem behauptete ein anderer asiatischen Syndikat, um die WM-Qualifikation durch Steuerung eines gesamten afrikanischen Fußball-Team behoben haben. durch die Kontrolle dieses Team, war das Konsortium angeblich in der Lage, das Team Sie wollten die Finalrunden zu gelangen.
Die asiatischen Syndikate haben weit reichenden Einfluss. Obwohl die Mehrheit der ihrer Kontrolle liegt im Osten zentriert, haben sie die Finger sich so weit als Afrika, Großbritannien und auch die U.S.A. sicherlich die Macht, die sie haben, hat eine Wirkung auf Sportveranstaltungen auf der ganzen Welt, die Schaffung Ergebnisse und Match-Ups, die nie dazu bestimmt waren, werden mussten.